PiaPeach TuffStuff | Alphamädchen #25

Das Alphamädchen des Monats ist Pia Stahl. Sie ist die Gründerin und Künstlerin, die hinter „PiaPeach TuffStuff“ steckt. Hauptberuflich ist sie Storemanagerin im VIU Eyewear Store in Frankfurt. Ihr Label sieht sie noch gar nicht als richtigen Job, obwohl sie schon so viele Leute mit ihren handbemalten Jacken glücklich gemacht hat. Doch das Malen ist für sie oft das richtige zum Abschalten. Die Motive mit denen Pia die Jacken bemalt, sind so vielfältig wie ihre Kunden selbst. Doch am liebsten malt sie Motive aus den 80ern und 90ern. Die Frankfurterin ist fasziniert von Retrokram und Konsolen aller Art. Filme, Serien, Spiele und auch die Musik aus dieser Zeit sind die größte Inspirationsquelle für sie.

Vor 5 Jahren hat Pia zum Valentinstag „Nintendoloveshirts“ selbst gemalt. Die Knöpfe vom NES Controller mit Herz A & B-Buttons. Die Herzen hatten die Farbe metallic pink. Als sie dann die Bundeswehr-Flecktarn-Jacke ihrer Freundin Clara „nachkaufte“, waren anstatt einer bestellten Jacke, gleich fünf drin. Die Frankfurterin hatte somit nicht nur mehrere Jacken, sondern auch genug Farbe übrig. Also überlegte sie nicht lange und bemalte die Jacke mit ihrem Lieblingstier: Dem Flamingo. Die erste PiaPeach TuffStuff-Jacke war geboren – und es folgten seit dem noch viele mehr.

PiaPeach

Durchschnittlich sitzt sie 4 bis 6 Stunden an einer Jacke. In ihrer Instagram-Story sieht man auch immer, wie sie zuerst bei allen Jacken die Motivfläche mit weiß grundiert. Oft ist es, zu dem Zeitpunkt, ein kleines Rätsel wie das Motiv am Ende aussieht. Es kann auch mal vorkommen, dass Pia ein Motiv ablehnt. Grafische und realistische Motive sind einfach nicht so ihr Ding. Meistens findet sie mit dem Kunden aber eine Alternative mit der dann beide Seiten zufrieden sind.

Obwohl sie die glücklichen Kunden und deren Nachrichten immer sehr motivieren, hat sie sich mittlerweile ein Limit von max. 3 Jacken pro Woche gesetzt. Neben den Jacken und ihrem Job als Storemanagerin, muss schließlich noch genug Zeit für Freunde und zum Simpsons gucken bleiben.

Auch ich habe mir eine Jacke von Pia bemalen lassen und bin sehr zufrieden damit! Es lief alles problemlos ab. Ich wurde immer auf den neusten Stand gebracht und konnte die Fortschritte bei Instagram verfolgen. Danke Pia!

Falls ihr auch eine handbemalte, individuelle Jacke von PiaPeach TuffStuff haben wollt, dann schreibt ihr doch einfach mal.

Jacke

Fotocredit: WannabeFotografie

Website | Facebook | Instagram


Was treibt dich an?

Der Support von meinen treuen und glücklichen Kunden! Ich finde es unwahrscheinlich schön jemandem mit einer personalisierten und handbemalten Jacke ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Der Zuspruch und die Reaktionen sind der Wahnsinn und spornen mich immer wieder auf ein Neues an weiterzumachen.

Woher schöpfst du deine Energie?

Alles was mir Freude bereitet gibt mir Kraft, das kann gammeln auf der Couch sein mit guten Serien/Filmen, Dinnerabende mit Freunden und alles mit Erdnussbutter.

Was macht für dich ein Alphamädchen aus?

Miteinander statt Gegeneinander à la Girls support Girls! Seine Wünsche & Ziele nie aus den Augen lassen, Stärke, Eigenständig & Unabhängig sein –> EMPOWER.

Würdest du dich selbst als Alphamädchen bezeichnen?

Schon, ja.

Wie sieht deine Zukunft in deiner Vorstellung aus?

Gesund & sorgenlos.

Was sind deine Skills?

Mit Pinsel & Farbe umgehen zu können. Jede Folge von Simpsons, Friends & King of Queens zu kennen. 😉

Hast du ein Vorbild?

Ich bewunder alldiejenigen, die etwas erschaffen & erfolgreich sind mit dem was sie zu tun, was ihnen Freude bereitet.

Drei Hashtags, die dich beschreiben?

#früherwarallesbesser
#erdnussbutter
#lifeisagamekid

Siehst du Frauen eher als Konkurrenz (Stutenbissigkeit), oder als Mitstreiterin?

Wie schon gesagt, bin ich immer gerne für ein Miteinander, meistens haben beide Seiten was davon. Allen anderen versuche ich so gut wie es geht aus dem Weg zu gehen.

Welches #Alphamädchen sollten wir deiner Ansicht nach als nächstes vorstellen?

Justina Honsel, Ladies Wine & Design Frankfurt und Ivana Krzelj, WTF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.